Über OPERAS-GER

Projektbeschreibung

Das Projekt OPERAS-GER trägt zur Vernetzung der europäischen Forschungsinfrastruktur OPERAS in der deutschen Wissenschaftslandschaft im Bereich der Sozial- und Geisteswissenschaften bei. Die Services, die auf europäischer Ebene entwickelt werden, sollen im Rahmen des Projekts OPERAS-GER in der deutschen Forschungslandschaft vorgestellt und nutzbar gemacht werden. Genauso sollen aber auch Bedarfe aus der deutschen Wissenschaftscommunity in die europäischen Infrastrukturen einfließen. Open Science wird gestärkt und die FAIR-Prinzipien gefördert.

Umgesetzt durch

Team

Larissa Saar,
Referentin OPERAS-GER, saar(at)maxweberstiftung.de
Pattrick Piel,
Referent OPERAS-GER, piel(at)maxweberstiftung.de

Marlen Töpfer,
Referentin OPERAS-GER,
toepfer(at)maxweberstiftung.de

In Elternzeit bis Mitte 2022

Projektförderung

Projektlaufzeit: 10/2020 – 09/2023